Einsätze

Erkundung/unklare Situation in Herrliberg

Am frühen Mittwochmorgen (05.06.2019) wurde in der Gemeinde Herrliberg in der Umgebung der Holzwiesstrasse eine starke Geruchsemmission festgestellt. Die ausgerückten Einsatzkräfte konnten den Geruch ebenfalls feststellen und haben umfangreiche Messungen und Nachforschungen angestellt. Den Ursprung der Geruchsemmission konnte trotz grossen Anstrengungen nicht vollständig geklärt werden. Verletzt wurde niemand. Für Mensch und Umwelt bestand keine Gefährdung.


Im Einsatz standen nebst der Stützpunktfeuerwehr Meilen, Schutz und Rettung Zürich mit Elementen der Berufsfeuerwehr sowie des Rettungsdienstes, der Rettungsdienst Spital Männedorf, die Kantonspolizei Zürich, Chemiefachberater sowie Vertreter der Gemeinde Herrliberg und Erlenbach.

Einsatz-Nr.
146
Beginn
5. Juni 2019; 06.58 Uhr
Ende
5. Juni 2019; 10.30 Uhr
Eingesetzte Mittel
KDO, OC, PTF 1, PTF 5, TLF 1, Toyota, VA, KAPO, Messbus
Eingesetzte Personen
BAG 1, BAG 2, BC-Klein, Vrk-Gr (20 AdF)
© Copyright Stützpunktfeuerwehr Meilen 2020
xeiro ag