Einsätze

Verkehrsregelung in Herrliberg

Am Montagabend (23.09.2019) verunfallte ein Motorradfahrer in Herrliberg und verletzte sich dabei schwer. Die Seestrasse musste während dem Rettungseinsatz und der Unfallaufnahme in beiden Fahrtrichtungen für circa zweieinviertel Stunden gesperrt werden.

Die Verkehrsregelung wurde durch die Verkehrsgruppen der Stützpunktfeuerwehr Meilen und der Feuerwehr Männedorf-Uetikon sichergestellt.

Ebenfalls im Einsatz standen ein Team des Rettungsdienstes Spital Männedorf, ein Rettungshubschrauber der REGA, die Kommunal- wie auch die Kantonspolizei Zürich.


Medienbericht KAPO ZH
Artikel von 20min.ch

Einsatz-Nr.
286
Beginn
23. September 2019; 19.01 Uhr
Ende
23. September 2019; 20.10 Uhr
Eingesetzte Mittel
Meilen 1, PTF 2, TLF 1, VA, Feuerwehr Männedorf-Uetikon, Rettungsdienst, REGA, Kantonspolizei, Kommunalpolizei
Eingesetzte Personen
Vrk-Gr (7 AdF)
© Copyright Stützpunktfeuerwehr Meilen 2022
xeiro ag