Einsätze

Rote ölige Schicht im Zürichsee

"Wir wurden alarmiert mit der Meldung ""Roter Farbschimmer in der Hirschenhaab"". Vor Ort stellten wir eine dickere, ölige Schicht fest welche sich von der Hirschenhaab Richtung Rapperswil dem Seeufer nach verteilte. Die aufgebotene Seepolizei konnte uns aufklären, dass sei die sogenannte ""Burgunderblutalge"" (Oscillatoria rubescens). Es handelt sich dabei um ein Cyanobakterium das fadenförmige Zellkollonien bildet. Also ein natürliches Ereignis. Keine Intervention nötig."

Einsatz-Nr.
015
Beginn
21. Januar 2008; 11.17 Uhr
Ende
21. Januar 2008; 11.48 Uhr
Eingesetzte Mittel
Meilen 1, Chemie-Fz
Eingesetzte Personen
4 BAdF
© Copyright Stützpunktfeuerwehr Meilen 2019
xeiro ag