Aktuelles
26.10.2017 07:36

Stützpunkteinsatz in Oetwil am See

Die Stützpunktfeuerwehr Meilen wurde am Mittwoch, 25. Oktober 2017, kurz nach 7 Uhr zu einem Brand eines Oekonomiegebäudes in Oetwil am See aufgeboten. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Gebäude bereits im Vollbrand. Nach einer ersten Lagebeurteilung durch den Einsatzleiter wurden zusätzliche Mittel der Stützpunkte Meilen,  Uster und Hinwil aufgeboten. Ebenfalls vor Ort waren Experten des EKZ und der AXPO (Hochspannungsleitung im Gefahrenbereich), die Kommunalpolizeien der Gemeinden Meilen-Herrliberg-Erlenbach und der Gemeinde Männedorf, die Kantonspolizei Zürich. 

Die Stützpunkte Hinwil und Uster konnte vor dem Mittag vom Schadenplatz entlassen werden, die Stützpunktfeuerwehr Meilen übergab die Gesamteinsatzleitung gegen 12.30 Uhr der Ortsfeuerwehr Oetwil am See und rückte mit ihrem Material und Fahrzeugen wieder ein.

Medienmitteilung der KAPO ZH

Bericht der Zürichsee-Zeitung

Bericht von TopOnline

Bericht von ZüriOst

 

© Copyright Stützpunktfeuerwehr Meilen 2021
xeiro ag