Organisation

Fahrzeuge

TLF 1

Funktion: Tanklöschfahrzeug
Typ: Iveco 1997 mit Pumpe Typ3
Bemerkungen: Wassertank mit 2'500 Litern Fassungsvermögen.

TLF 2

Funktion: Tanklöschfahrzeug
Typ: Iveco 1997 mit Pumpe Typ3
Bemerkungen: Wassertank mit 2'500 Litern Fassungsvermögen.

ADL

Funktion: Autodrehleiter (Rettungs- und Löscheinsätze)
Typ: Iveco-Magirus 2005 
Bemerkungen: Max. Höhe 30m

Pionier

Funktion: Pionierfahrzeug 
Typ: Mercedes Benz 2002 
Bemerkungen: Palfinger Kran (PK12000)

ULF

Funktion: Universallöschfahrzeug
Typ: Iveco 1999 mit Pumpe Typ4
Bemerkungen: Pulvertank 1500 kg, Schaumtank 1500l, Wassertank 5000l

OC

Funktion: Chemiewehrfahrzeug
Typ: Mercedes Benz 2012 
Bemerkungen: Modulaufbau

Schlauchverleger

Funktion: Schlauchverlegefahrzeug
Typ: Mercedes Benz 1993 
Bemerkungen: 2 Schlauchtrommeln mit je 1000m 

MTF

Funktion: Materialtransportfahrzeug
Typ: Mercedes Benz 2011 
Bemerkungen: Nutzlast 2300 Kg

SAN

Funktion: Sanitätsfahrzeug
Typ: Mercedes Benz Sprinter 2002
Bemerkungen: 

VA

Funktion: Verkehrsgruppenfahrzeug
Typ: Mercedes Benz Sprinter 2014
Bemerkungen: 

KDO

Funktion: Kommandofahrzeug
Typ: Ford Transit 2001
Bemerkungen: 

OWF

Funktion: Oel -/ Wasserwehrfahrzeug
Typ: VW Crafter 2016
Bemerkungen: 

PTF1

Funktion: Personentransportfahrzeug
Typ: Mercedes Benz Sprinter 2017
Bemerkungen:  9 Personen, 4 Atemschutzgeräte, 1 Akkulüfter, 1 FlipChart

PTF2

Funktion: Personentransportfahrzeug
Typ: Ford Transit 2013
Bemerkungen:  9 Personen

PTF3

Funktion: Personentransportfahrzeug
Typ: Ford Transit 2007
Bemerkungen:  9 Personen

PTF5

Funktion: Personentransportfahrzeug
Typ: Mercedes Benz Sprinter 2017
Bemerkungen:  8 Personen, 4 Atemschutzgeräte, 1 Akkulüfter, 1 FlipChart

PTF7

Funktion: Materialtransportfahrzeug
Typ: VW T5 2010
Bemerkungen:  5 Personen

Toyota

Funktion: Dienstfahrzeug
Typ: Toyota Hilux 1999
Bemerkungen:  2 Personen

Meilen1

Funktion: Dienstfahrzeug
Typ: Ford Kuga 2012
Bemerkungen:  5 Personen

© Copyright Stützpunktfeuerwehr Meilen 2017
xeiro ag