Aufgaben

Prävention

Wir unterteilen die Prävention in 3 Kategorien: Brandschutz (Gesetzliche Vorschriften), Schulungen und Einsatzplanung.

Brandschutz

Brandschutzvorschriften bezwecken den Schutz von Personen und Sachen vor den Gefahren und Auswirkungen von Bränden. Brandschutz ist Polizeirecht (Schutz von Leib, Leben und Gesundheit) und ist kantonales Recht. Die Brandschutzvorschriften beruhen auf den "Schweizerischen Brandschutzvorschriften VKF". Beim Brandschutz werden geeignete Massnahmen getroffen, welche die Entstehung und Ausbreitung von Bränden und Explosionen verhindert und die Flucht- und Rettungswege sicherstellt. Wir arbeiten sehr eng mit der Feuerpolizei zusammen und vertreten und überprüfen die Anliegen der Feuerwehr. (Siehe auch Checklisten und Merkblätter ganz unten)
Weitere Informationen zu den Brandschutzvorschriften:
Brandschutzvorschriften 2015


Schulungen

Das richtige Verhalten ist entscheidend.
Über die Gebäudeversicherung des Kantons Zürich,  der Flori-Ausbildung, werden Kindergartenschülerinnen und Kindergartenschüler spielerisch richtiger Umgang mit Feuer und korrektes Verhalten im Brandfall beigebracht. Unsere Motivation ist es auch nach dem Kindergarten den Schülern und Erwachsenen mittels Training und Schulungen die Verhaltensregeln weiterzugeben. Wir führen Brandschutz- und Erst Hilfe Ausbildungen für Schulen und Firmen aus den Gemeinden Meilen und Herrliberg durch. Bei Fragen können sie uns gerne kontaktieren. (Siehe auch Checklisten und Merkblätter ganz unten)
Information zur Flori-Ausbildung:
Flori-Ausbildung


Einsatzplanung

Durch die Erstellung von Einsatzplänen stehen den Einsatzkräften vorbereitete Unterlagen zur Verfügung, welche eine reibungslose Abwicklung eines Einsatzes ermöglichen. Einsatzpläne visualisieren die baulichen und technischen Brandschutzmassnahmen, Kontaktadressen, Gefahren und mögliche Lösungen. Sie bilden auch die Grundlage für eine optimale Einsatzvorbereitung der zuständigen Feuerwehren. Als Feuerwehr sind wir für die Einsatzpläne der Gemeinden Meilen und Herrliberg zuständig, als Chemiewehr Stützpunkt auch für alle Störfallbetriebe in unserem Einsatzgebiet. (Siehe auch Checklisten und Merkblätter ganz unten)


© Copyright Stützpunktfeuerwehr Meilen 2017
xeiro ag