Einsätze

Schwefelsäuretank geborsten in Uetikon

Um 10.45 Uhr ist in einem Betrieb in Uetikon ein Tank mit 96%-iger Schwefelsäure geborsten. Die Betriebsfeuerwehr konnte sofort die ersten Massnahmen einleiten und zugleich den Stützpunkt Meilen aufbieten. Wir haben das betroffene Gebäude evakuiert, die Schadenzone abgesperrt und das Medium eingedämmt. Der Grossteil der Schefelsäure konnte in der dafür vorgesehenen Auffangwanne zurückgehalten werden. Ein kleiner überlaufender Teil Säure konnten wir mit Sodapulver auffangen und anschliessend zusammenkehren. Die Säure wird zur Zeit von der Betriebsfeuerwehr in eine Reservezisterne umgepumpt. Für die Bevölkerung oder die Umwelt hat zu keinem Zeitpunkt eine Gefahr bestanden.

Einsatz-Nr.
437
Beginn
12. Dezember 2005; 11.08 Uhr
Ende
12. Dezember 2005; 15.35 Uhr
Eingesetzte Mittel
Ganzer Stüpt-Konvoi
Eingesetzte Personen
Stüpt Meilen (37), FW-Männedorf-Uetikon, Betriebs-FW-CU, Chemiefachberater
© Copyright Stützpunktfeuerwehr Meilen 2021
xeiro ag